Download

Unterrichtsmaterialien

Pressearchiv und
Rahmenprogramme

Literatur
 
 


St. Marien

 

31. Oktober
bis 6. Dezember 2001

Täglich:
10 - 16 Uhr

Führungen:
Dienstag und Donnerstag:
12:05 Uhr
und nach Vereinbarung

 

 
 
 

Die Ausstellung war in Lübeck
 

 
 

In der
Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck

 

31.10.2001

Eröffnung um 17 Uhr
Eröffnungsgottesdienst mit Propst Meister, anschl. Einführungsreferat von Dr. Stephan Linck, Nordelbisches Kirchenarchiv, der die Ausstellung konzipiert hat.
Anschließend Empfang.
 

04.11.2001

Konzert um 19.30 Uhr
Manfred Lemm : Gehat hob ich a hejm - jiddische Lieder des Volkssängers und Arbeiterdichters Mordechai Gebirtig aus Krakau ( 1877 - 1942 )
 

Themengottesdienste
mit Mitgliedern des Nordelbischen Kirchenkreises "Christen und Juden"

Sonntags, um 10 Uhr
Jeweils um 12 Uhr Nachgespräch in der Briefkapelle

04.11.2001

m.A.
Propst i.R. Dr. Niels Hasselmann

11.11.2001

Pastorin Anke Wolff - Steger

18.11.2001

Volkstrauertag; m.A.
Prof. Dr. Wolfgang Grünberg

25.11.2001

Ewigkeitssonntag; m.A.
Propst i. R. Jörgen Sontag

02.12.2001

1. Advent; m.A.
Pastor Volker Schauer
 

Mittwochsgespräche
jeden Mittwoch 19 Uhr, Marienwerkhaus

07.11.2001

Dr. Stephan Linck - „Verfolgende Kirche - verfolgte Kirche - 2 Pastorenleben in Nordelbien”

14.11.2001

Propst Ralf Meister - „Jesus, der Jude”

21.11.2001

Dr. Siegfried Bergler - „Christliche Judenfeindschaft - Ursachen - Wurzeln - Motive”

28.11.2001

Dr. Peter Guttkuhn - „Die Lübecker Geschwister Grünfeldt - Vom Leben, Leiden und Sterben 'nichtarischer' Christinnen”

05.12.2001

Ingrid Homann - "Jüdische Wurzeln christlicher Feste”
 

Zeitzeugengespräche
Montags jeweils 19 Uhr im CVJM, Große Petersgrube 11

19.11.2001

Dr. Landgrebe, Hamburg
Vorsitzender der Notgemeinschaft der von den Nürnberger Gesetzen Betroffenen; Enkel v. Arthur Goldschmidt, der die ev. Gemeinde in Theresienstadt gegründet hat

26.11.2001

Hans Nolte
ehem. Betriebsrat O & K
 

06.12.2001

Abschluß - 60. Jahrestag der Deportation Lübecker Jüdinnen und Juden
19.00 Uhr Andacht St. Marien, 16 Uhr Synagoge, dann Haus der Kulturen mit Aktion an der Gedenktafel, dann Weg zum Bahnhof, dort 17.30 Uhr Kundgebung mit Stadtpräsident Oertling und Theaterchor, Denkmal

Auskunft:

St. Marien Lübeck
Schlüsselbuden 13
23552 Lübeck
Tel. 0451 / 39 77 00

Propst Ralf Meister
Pastor Volker Schulze
Pastor Dr. Bernd Schwarze

 
       

Impressum | Copyright 2001 | Nordelbisches Kirchenamt - Archiv - | Postfach 3449 | 24033 Kiel